Hypnose/Hypnochoaching
Hypnose/Hypnochoaching

Nichtraucher-Hypnose/Raucherentwöhnung

Endlich "Nein" zum Tabakrauch!

 

Die Raucherentwöhnung gehört zu den bekanntesten Hypnose-Anwendungen überhaut und genießt eine große Beliebtheit. Hohe Erfolgsstatistiken sind mehrfach wissenschaftlich belegt.

 

Voraussetzung für den Erfolg ist, dass Sie wirklich aus eigener Motivation mit dem Rauchen aufhören wollen und dass Sie selbst die Verantwortung für ein nachhaltiges Gelingen übernehmen.

Leider erzeugt das Rauchen von Tabakwaren eine hohe Abhängigkeit - eine Sucht.

Wie bei jedem Suchtmittel wirkt das Verlangen nach der "beglückenden Tätigkeit" stärker als die abschreckenden Informationen über die immensen gesundheitlichen Gefahren.

Mit jedem Zug an einer Zigarette inhaliert ein Raucher/eine Raucherin ca. 4800 Chemikalien, die teilweise sehr stark toxisch sind.

 

Rauchen löst über verschiedene Hormone und Botenstoffe eine wohlige Gefühlskaskade im Belohnungszentrum des Gehirns aus. Diese sind tief im Unterbewusstsein gespeichert und es entsteht ein sog. "Suchtgedächtnis". Lässt der Spiegel an wirksamen Substanzen im Belohnungszentrum nach, dann erwacht wieder das starke Verlangen nach einer neuen Dosis.

 

Zudem vemehren sich bei chronischen Rauchern die Nikotinrezeptoren im Gehirn. Mit zunehmender Gewöhnung nimmt die Zahl der Rezeptoren zu, dafür werden sie jedoch unempfindlicher. Es entsteht das Verlangen nach einer größeren Dosis der Droge.

Bleiben Sie über mehrere Monate abstinent, haben Sie gute Chancen, nicht mehr rückfällig zu werden.

 

Weitere und umfangreichere Informationen finden Sie bei Wikepedia:

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Tabaksucht

Einer der wesentlichen Inhalte bei der Hypnose zur Raucherentwöhnung:

 

Lenke Deine Aufmerksamkeit nicht auf das, was du aufgibst,

sondern darauf,

was Du neu gewinnst.

 

So verankern wir z. B. in lebendiger Vorstellung das Erlebnis von erfrischender Luft - vielleicht salziger Meeresluft - in unseren Atemwege und auf unserer Haut, verbunden mit einem kräftigendem Gefühl in unserem ganzen Körper, in allen Zellen.

Der Ablauf

Wenn Sie den Entschluss gefasst haben, mit den Rauchen aufzuhören und die Hypnose wünschen, rufen Sie mich an oder schreiben mit eine Mail.

Sie erhalten dann von mir einen Aufklärungs- und einen Fragebogen. Den Fragebogen lassen Sie mir ausgefüllt vor unserem ersten Termin zukommen.

 

In unserer ersten Sitzung besprechen wir ausführlich Ihr Rauchverhalten. Ich informiere Sie, mit welchen Verhaltensweisen Sie Ihren Wunsch unterstützen können: z. B. Rituale, die das Rauchverlangen mildern können.

Wir unternehmen Übungen zur Entspannung, zum Stressabau und zur Blockadenlösung.  

Wir verankern positive Vorstellungen und Sinneswahrnehmungen, um die positive Wirkung der in der zweiten Sitzung folgenden Raucherentwöhnungshypnose zu steigern und zu festigen.

 

In der zweiten Sitzung - ca. 1 Woche später - führen wir die Raucherentwöhnungshypnose durch.

 

In einer dritten Sitzung - wieder ca. 1 Woche später - besprechen wir, wie die erste rauchfreie Woche war. Sie notieren sich, wann und wo Sie noch Schwierigkeiten hatten, rauchfrei zu bleiben und bringen Ihre Notizen mit.

Wir können hier noch einmal eine Entspannungsübung mit einer Fantasiereise anfügen: zu Ihrem Stressabbau und Verankerung von positiven Gefühlen und Wahrnehmungen.

 

Dauer und Anzahl der Sitzungen können individuell nach Absprache abweichen.

 

Hier finden Sie mich

Hypnose, Hypnosetherapie, Hypno-Coaching, 87700 Memmingen, Annegret Hörmann

Praxis für die Seele

Annegret Hörmann

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ausgebildete Hypnotiseurin Advanced Level (TMI)
Kohlschanzstr. 14
87700 Memmingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Tel. 08331-494243,

privat 08265-602

Fax 08331-494244

E-Mail: praxis.hoermann@web.de

Gesamtangebot meiner Praxis:

www.praxis-hoermann.com

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnose/Hypnochoaching